> mail-contact

 TR mobile / cep
 +90 536 518 86 00
 TR
telefon / phone
 +90 256 614 14 40
 TR telefax / fax
 +90 256 614 14 91

Muharrem Candaş Sk 29
09400 Kuşadası/Aydın

  Telefon / Phone
Deutschland/Almanya
 +49(0)511 898 3000

Dilek National Park – Yarımadası Milli Parkı

Kuşadası

Kuşadası ist einer der wichtigsten Urlaubsorte der türkischen Ägäis-Küste. Die charmante Hafenstadt erstreckt sich um glitzernde Strände und Buchten, in Sichtweite vor der griechischen Insel Samos (1 Std. Fährschiff). Die entwickelte Infrastruktur ermöglicht den Zugang von Kreuzfahrtschiffen in das Zentrum der beliebtesten Touristenattraktionen der Ägäis.

Kuşadası gehört zur Provinz Aydin, Selcuk und Pamucak liegen im Norden, im Süden die Dilek-Halbinsel mit dem berühmten dichtbewaldeten Dilek-Nationalpark mit zahlreichen Wanderwegen und kristallklaren Stränden. Weitere touristische Ziele sind  die Hafenstadt Izmir, weniger als 1 Stunde entfernt das unbedingt sehenswerte Ephesus, das Haus der heiligen Maria, weiterhin Milet, Didyma, Pamukkale, Marmaris und Bodrum. Der Izmir International Adnan Menderes Flughafen ist ca. 1 Stunde von Kuşadası entfernt.

Entlang der Küste von Kuşadası verlaufen die zahlreichen Strände der Stadt mit einer Gesamtlänge von über 20 km. Neben den schmalen, manchmal auch breiten Sandstränden eignen sich die tiefen, felsigen Buchten zum Tauchen.

Sehenswürdigkeiten:

1. Karawanserei Öküz Mehmetpasa
2. Die Taubeninsel mit dem genuesisch-osmanischen Kastell
3. Reste der Stadtmauern
4. Hanım Moschee mit Brunnen
5. Die historische Moscheen von Kusadasi
6. Kaleici Bad, Herzen-Hamam
7. Burgtor-Brunnen
8. Aquadukte und Wasserkanäle
9. Dilek-Nationalpark

Ephesus, Didyma, Priene, Milet – wegen der Nähe zu den vielen antiken Stätten der asiatischen Ägäis hat sich Kuşadası zu einem beliebten Touristenzentrum entwickelt.  Ein weiteres Merkmal ist die Leichtigkeit, mit der Menschen aller Altersstufen einen unvergesslichen Urlaub erleben können.

Die erste Besiedlung könnte mit dem Namen "Neopolis" durch die Ioner gegründet worden ist. Als die antike Metropole Ephesus wegen Versandung des Menderes-Flusses aufgegeben werden mußte, wurde Kuşadası zum neuen Hafen erkoren, dem "Scala Nova", der bis heute pulsiert.